8-monatiges Online Training für Eltern & Pädagoginnen

Von der Erziehung zur Beziehungsfähigkeit

Du bist hier, weil du deine Beziehung zu dir

und deinen Kindern stärken und positiv

gestalten möchtest?


Das Online Training

begleitet dich in die Vertiefung

der Beziehung zu dir und deinen Kindern.

Überblick Online Training

Inhalte

  • Wissen zu Verbindung & Beziehung;
  • Resilienz in Kindern fördern;
  • liebevolle Grenzen setzen; 
  • mit Frustration umgehen;
  • eigene Bedürfnisse als Mutter/ Vater/ Paar
  • und vieles mehr

Live 

Unterstützung


Ein knappes Jahr Begleitung und Unterstützung von Teresa & Kirsten und dem TransParents Team.

Erlebe gemeinsam in einer Gruppe von gleichgesinnten Eltern und fachlich Interessierten das Online Training.

Ressourcen &

Material


  • 12 x Video Sessions
  • Übungen, Medi-tationen, Audios u.v.m
  • 1 Handbuch per Post
  • 10 x Mentorentreffen in kleinen Gruppen
  • 6 x Live Sessions mit Teresa u/o Kirsten
  • 6 x Übungsabende 
  • Austausch mit Diaden-Partner
  • Teil unserer Gemeinschaft sein

Seit dem Online Training erfahren wir unser  Zusammenleben voller Freude und Respekt - auch wenn es mal herausfordernd ist. Ich habe eine tiefe Herzensverbindung und echtes Verständnis für dieses ganz eigene Wesen, meinen Sohn, entwickelt. 

  • Du wünscht dir einen schönen Kontakt zu deinen Kindern, kannst aber manchmal nicht anders als genervt und gestresst sein?
  • Du möchtest essentielles über Bindung, Entwicklung und Trauma lernen? Um dich selbst besser zu verstehen und deine Kinder besser zu begleiten?
  • Du spürst, dein Alltag mit den Kindern ist eigentlich zu anstrengend und zu erschöpfend?
  • Du sehnst dich nach Orientierung und Klarheit in Bezug auf deine Rolle als Eltern oder Fachperson?
  • Dein Kind explodiert zuweilen wegen aller möglichen Kleinigkeiten?
  • Du möchtest Gleichgesinnten begegnen und den Rückhalt einer Community fühlen?

Das Online Training unterstützt dich,

dich immer mehr mit der Quelle 

deiner elterlichen Intuition

zu verbinden.

Anstatt Erziehungsratschläge zu geben, bietet unser Online Training wertvolles bindungsbasiertes Wissen, viel Raum für Selbsterfahrung und ist traumainformiert.





Erfahre in unserem Trailer von Teresa und Kirsten,  welche Inhalte dich in unserem Online Training erwarten. 

Willkommen, liebe Eltern

und pädagogische Fachpersonen!

Wir von TransParents möchten dich auf dem Weg zu mehr Gelassenheit, Selbstvertrauen und Freude im Alltag mit deinen Kindern unterstützen.

Neben den Gründerinnen Teresa und Kirsten sind wir ein Team aus ca. 20 Elterncoaches, Mentor*innen, Kursleiter*innen und Menschen im Hintergrund, die unsere Arbeit möglich machen. 

Wir kennen deine Situation und deine Probleme, denn viele von uns sind selber Eltern und Pädagoginnen. Wir haben in unseren Kursen, Einzelberatungen und in unserer ganz persönlichen Erfahrung vielfach erlebt, wie viel schöner und leichter das Leben in der Familie werden kann, wenn wir uns selbst und unsere Kinder besser verstehen.

Teresa Heidegger

Kirsten Timmer

So wird dir das Online Training

in deinem Alltag mit Kindern 

helfen:

Durch bindungsbasiertes Wissen 

und praxisorientierte Erfahrungen.


Mehr Gelassenheit und mehr Kooperation im Alltag.

Erfahre, wie du als Elternteil die Situationen entspannter meistern kannst,

ohne Frustration, ohne Schimpfen und ohne Stress.

ohne Frustration, ohne Schimpfen 

und ohne Stress.

Mehr Gelassenheit

als Eltern

Du erfährst, wie du im Alltag mit Kindern gelassener reagieren kannst.

Sichere Bindung

Wärme und Geborgenheit ist ein kraftvoller Weg zu mehr Verbindung, dass unsere Kinder uns folgen, anstatt sie dahin erziehen zu wollen.

Dein Kind besser 

verstehen

Du wirst zwischen dem Verhalten deines Kindes und den dahinter liegenden authentischen Entwicklungs-bedürfnissen unterscheiden lernen.

Mit Frustration

umgehen

Kinder in ihrer Frustration begleiten zu können ohne dabei selbst frustriert zu werden.

Das Online Training ist das

Richtige für dich

wenn...

  • du Kinder allen Alters, aber insbesondere bis 7 Jahren begleitest* sei es als Elternteil, Grosselternteil, Erziehungsberechtigte, Lehrperson oder pädagogische Fachkraft.
  • wenn du dich immer mehr mit der Quelle deiner elterlichen Intuition verbinden möchtest
  • wenn du dir ein stressfreieres Zusammensein mit dir selbst und den Kinder wünscht.
  • wenn du lernen möchtest, wie du verbunden Grenzen setzten kannst und wie sich die Kraft fürsorglicher Führung anfühlt.
  • wenn du eine Kompetenz entwickeln möchtest, wie du Kinder in ihren Gefühlen besser unterstützen kannst.
  • wenn du dich selbst besser verstehen lernen möchtest und es dir ein Anliegen ist, deine "Trigger"-Punkte zu bearbeiten.
  • wenn dir ein bindungsbasierter Ansatz am Herzen liegt.
  • wenn du dich nach einer Zugehörigkeit zu einem großen Netzwerk von Gleichgesinnten sehnst.

Was kannst Du vom Online Training erwarten?

Du wirst dich selbst in Stress-Situationen besser verstehen lernen und Heilung erfahren. Du wirst das Verhalten deiner Kinder klarer lesen und einschätzen lernen. Du wirst deine Selbstanbindung stärken und damit die Verbindung zu deinen Kindern. Du wirst die Kraft der Neugierde für dich entdecken und neugieriger auf dein Kind werden.

Im Kurs lernst du...

  • 12 Video Sessions von 1 - 1,5 h 
  • ausgiebiges Zusatzmaterial: Handbuch, Inspirationen für den Alltag, innere Reisen, Übungsanleitungen, Interviews & Audioaufnahmen
  • Begleitung über 8 Monate:
  • 6 x Live Online Sessions mit Kirsten Timmer und/ oder Teresa Heidegger
  • 6 x Live Online Übungstreffen
  • 10 x Mentorentreffen in kleinen Gruppen; gemeinsames Lernen und praktisches Vertiefen der Inhalte mit gleichgesinnten Menschen unter der fachlichen Begleitung eines erfahrenen Mentors*in
  • Unterstützung in der Elterngemeinschaft durch wöchentlichen Austausch in (zugeteilten) Diaden
  • Gemeinsamer Start und Abschluss des Trainings in der großen Gemeinschaft

Was ist besonders am TransParents Online Training?  

Unser Online Training verbindet eine Vermittlung von aktuellem entwicklungspsychologischem und pädagogischem Wissen mit traumainformierter Selbsterfahrung für Eltern. Es geht in diesem Sinne weit über klassische Erziehungsratgeber hinaus.
Der Hintergrund ist, dass wir im Laufe der Jahre unserer Arbeit immer klarer verstanden haben, dass Eltern, die Unterstützung suchen, meist nicht "nur" mehr Wissen oder Tipps brauchen. Oft gibt es tiefe, aber verstehbare und veränderbare innere Gründe, wenn Eltern im Kontakt mit ihren Kindern an Grenzen stoßen.

Was sagen andere Eltern?

Inhalte des Online Trainings

Hier siehst Du einen Ausschnitt aus der ersten Session von unserem Online Training, um einen besseren Einblick zu bekommen, was Dich erwartet. Hier kannst Du sehen, wie wir das Paradigma der Bezogenheit erklären.

Sessionübersicht

Session 1

Woher wir kommen:

Das Paradigma der Trennung

In der ersten Session beleuchten wir anhand eines praktischen Beispiels zwei typische Erziehungsstile aus dem sogenannten Paradigma der Trennung, die im Umgang mit Kindern oft zum Einsatz kommen. Es geht in dieser Sitzung darum, ein tieferes Mitgefühl und Verständnis für uns selbst als Eltern und BegleiterInnen von Kindern zu bekommen.

Session 2

Wohin wir wollen: 

Das Paradigma der Bezogenheit

In der zweiten Session zeigen wir, wie es aussieht, wenn wir Kindern aus dem Paradigma der Bezogenheit begegnen. Es wird deutlich, dass wir als Begleitende von Kindern gefragt sind ein Fels in der Brandung zu sein und in ein wirkliches erwachsenes Bewusstsein zu wachsen. Ausserdem lernen wir anhand der Funktion der Bindung das Prinzip von Entwicklungstrauma verstehen und sprechen über Agency, dem essentiellen Wirkfaktor für Heilung aus der Arbeit von NARM.

Session 3

Sichere Bindung I:

Wärme und Geborgenheit

In dieser Session behandeln wir das Herzstück einer sicheren Bindung, die Wärme und Geborgenheit. Wir zeigen auf, welche Aspekte zu beachten sind, eine sichere Bindung zu den Kindern aufzubauen und auch, was wir vielleicht vernachlässigt haben und so die Bindung womöglich zu unseren Kindern etwas verloren haben. 

Session 4

Elterliche Führung I:  

Kinder unter 7 verstehen

Die gängige Erziehungsliteratur vernachlässigt das Thema von Kindern unter sieben Jahren nahezu völlig. Dabei ist es gerade in dieser Zeit so immens wichtig, mehr Klarheit darüber zu bekommen, wie Kinder in dieser Entwicklungsphase innerlich “funktionieren”, was sie von uns brauchen an Orientierung, was sie können und mit was sie völlig überfordert sind.

Session 5

Sichere Bindung II:  

Ehrung der Eigenständigkeit und Einstimmung

In dieser Session wird erfahrbar, dass echte Geborgenheit immer einhergeht mit einer absoluten Ehrung der Eigenständigkeit der Kinder. Auch einher geht sie mit der Fähigkeit, uns auf den Rhythmus, die Energie und das Wesen der Kinder einzustimmen. Eine Fähigkeit, die wir im Paradigma der Trennung oftmals verloren haben und uns wieder zurückerobern dürfen.

Session 6

Trauma Wissen:

Entwicklungstrauma tiefer verstehen und erwachsene Selbstfürsorge

In dieser Session erklären wir ganz plastisch am Beispiel einer Mutter unterschiedliche Überlebensstrategien nach dem Modell von NARM, die wir als Kinder aufgrund von Entwicklungstrauma gebildet haben. Wir lernen, warum die daraus entstandenen Strategien und Adaptionsmechanismen uns heute im Wege stehen, sowohl mit uns wie auch mit unseren Kindern in Verbindung zu sein und wie wichtig gerade deswegen eine gesunde Selbstfürsorge für uns ist.

Session 7

Sichere Bindung III:

Abhängigkeit ermöglichen und tiefe Empathie

In dieser Session vertiefen wir weiter das Prinzip von sicherer Bindung und beleuchten den wichtigen Aspekt der Abhängigkeit der Kinder zu uns. Also was es von uns als Erwachsene braucht, damit sich die Kinder wirklich fallen lassen können und sich verletzlich zeigen können.

Session 8

Elterliche Führung II:

Frustration begleiten bei unreifen Kinder

In dieser Session wird der unmittelbare Zusammenhang zwischen Führung und tiefer Bindung deutlich, also dass das eine nicht ohne das andere möglich ist im Paradigma der Bezogenheit. Wir beleuchten Beispiele von Frustration bei Kindern und erläutern was es braucht, damit wir bei Aggression der Kinder ihr Herz wieder weich werden lassen.

Session 9

Elterliche Führung III:

Frustration begleiten und Grenzen setzen bei konkret-operativen Kindern und Jugendlichen

Im Zentrum dieser Session steht die Frage: Wie können wir unsere älteren Kindern und Jugendlichen begleiten, dass ihr Herz weich bleibt oder wieder weich wird und wir ihnen dennoch eine klare Orientierung bieten, die sie dringend brauchen?

Session 10

Gelebter Alltag und Lebensumfeld I:  

Konflikte der Kinder und Geschwisterdynamiken verstehen 

In dieser Session beleuchten wir herausfordernde Dynamiken unter Kindern und speziell Eifersucht unter Geschwistern. Wir werden zeigen, was es braucht an Verständnis, Raum und Schutz für unsere Kinder, so dass sie sich tiefer entspannen können.


Session 11

Gelebter Alltag und Lebensumfeld II:

Der Beziehungsraum zwischen den Eltern

Diese Session behandelt das delikate Thema der Elternbeziehung - gleichgültig ob die Eltern noch ein Paar sind oder nicht. Wir werden verdeutlichen, wie elementar eine grundsätzlich wertschätzende Haltung der Eltern zueinander für das gesunde Aufwachsen eines Kindes ist.

Session 12

Gelebter Alltag und Lebensumfeld II:

Bedeutung des Spiels, Kindergarten & Schule, Gleichaltrigenorientierung

In der Abschlusssession vom Kurs beleuchten wir den Alltag und die soziale Umgebung der Kinder. Wie viel Zeit gibt es für freies Spiel? Wie sieht ein gesunder Umgang mit Medien aus? Wir werfen auch einen Blick auf die gängigen Probleme, die unsere Kinder in Institutionen wie Kindergarten und Schule oftmals haben und wie wir sie da liebevoll begleiten können.

Das Online Training hat mir geholfen, nicht nur meiner Tochter, sondern auch mir als Mutter liebevoll zugewandt zu sein, wenn es schwierig wird.

Dein Investment in das Online Training

Inhaltliches Investment

Deine Bereitschaft, dich auf diesen Selbsterfahrungsprozess und auf Selbst-Reflexion einzulassen.


Zeitliches Investment

2-3 Stunden pro Woche*

 

*für die Video Sessions, Handbuch, Live Sessions, Übungstreffen, Mentoren-gruppen, Austausch in Diade & die eigene Reflexion.

Monetäres Investment

Du kannst dein Investment anhand deines Haushaltsnettoeinkommens einstufen.


Online Training buchen

8 Monate Begleitung in die Verbindung zu Kindern

Preise

4 Preiskategorien nach Einkommen

Bei Ehepaaren mit geteiltem Familieneinkommen bitten wir beide Einkommen zusammenzuzählen und durch zwei zu teilen, so kommt ihr auf euer Einzelnettoeinkommen.

950 € Kursgebühr bei bis zu 900€ Einzelnettoeinkommen

1.250 € Kursgebühr von 900€ bis zu 1.500€ Einzelnettoeinkommen

1.550 € Kursgebühr von 1.500€ bis 2.200€ Einzelnettoeinkommen

1.750 € Kursgebühr ab 2.200 € Einzelnettoeinkommen

Spezieller Partnerpreis

250 €

Wenn ihr als Elternpaar, das zusammenlebt, oder mit gemeinsamen Sorgerecht die Kinder begleitet, am Online Training teilnehmen wollt, zahlt der/die PartnerIn nur 250 Euro. Im Bezahlvorgang könnt ihr diesen Partnerpreis auswählen. Der Partnerpreis ist nicht mit weiteren Rabatten kombinierbar. 


Preise sind inklusive Mehrwertsteuer pro Person.

Du hast 1 Jahr Zugang zu den Inhalten des Online Trainings inkl. Begleitung.

Da die Einkommen und auch Lebenskosten zwischen der Schweiz und Deutschland stark differieren, können Menschen mit Einkommen aus der Schweiz sich nach eigenem Ermessen einer Preiskategorie zuordnen. Wir vertrauen hier voll eurer Selbsteinschätzung.


Sonderkonditionen & Ermässigungen:

  • Auszubildenden und Studierenden (bis 27 Jahre) gewähren wir bei Bedarf ein Stipendium von 20-50% des Normalpreises. Schreibt uns in diesem Fall auch gerne an: online-training@transparents.net
  • Auch Gemeinschaften, Schulteams, FamilienWGs und Elterngruppen, die gemeinsam teilnehmen wollen, bieten wir Sonderkonditionen an (siehe FAQ).

TERMINE

Video Sessions

Alle drei Wochen wird eine aufgezeichnete Session freigeschaltet. Ihr könnt frei einteilen, wann ihr die Session anschaut. 

Session 1&2:

Session 3: 

Session 4: 

Session 5: 

Session 6: 

Session 7: 

Session 8&9: 

Session 10: 

Session 11: 

Session 12: 

Live Sessions

mit Teresa 

u/o Kirsten 

Während der Live Sessions treffen wir uns als große Forschungsgemeinschaft live via Zoom zu den Themen, die uns besonders beschäftigen, beantworten eure Fragen und forschen gemeinsam an einem Thema. Alle Live Calls werden aufgenommen, damit ihr nichts verpasst, falls es zeitlich mal nicht klappt.

Eröffnungs-Call am 

Live Session

Live Session

Live Session

Live Session

Live Session

Live Session & Abschluss

Übungstreffen

mit Teresa 

und Team 

Die Übungstreffen sind ein Herzstück unseres Online Trainings. Es ist für die Teilnehmenden eine immens wertvolle Erfahrung, die Theorie in den praktischen Alltag zu bringen. Alle Live Calls werden aufgenommen, damit ihr nichts verpasst, falls es zeitlich mal nicht klappt.

Übungstreffen

Übungstreffen

Übungstreffen

Übungstreffen

Übungstreffen

Übungstreffen

Mentorengruppen

Alle 3 Wochen, immer zwischen zwei Sessions, treffen sich die Mentorengruppen für eine gemeinsame Reflexion der Sessions. In jedem Mentorentreffen werden die Themen der aktuellen Video Session praktisch und konkret vertieft und du kannst dazu im kleinen Kreis Fragen aus deinem Alltag stellen. Die Mentorengruppe stärkt dich im Wachstum deiner elterlichen und/oder fachlichen Kompetenzen und ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg deiner Reise. Sie wird von vielen sehr geschätzt. Sie ermöglichen Lernen in einer Atmosphäre von Wohlwollen, eingebettet in einer kleineren Gruppe. Das Teilen, Hören und Lernen voneinander verbindet, stärkt und macht Mut! Die Mentorengruppen sind zwar freiwillig, doch wir empfehlen dir eine Teilnahme sehr.

Eine Mentorengruppe hat ca. 20 Teilnehmer und wir bieten Sonntags und Montags mehrere Gruppen an, sie finden immer 10 bzw. 11 Tage nach Release der Session statt. Du kannst den Termin frei wählen.


Sonntag

20.30 - 22 h 


Montag

9.30 - 11 h 



Rafaela Walter 

Mentorin

Jens Heidegger

Mentor

Rebekka Keller

Mentorin

Es gibt neben den regulären Mentorengruppen eine zusätzliche Gruppe für Eltern mit Babys und Kleinkinder bis 2 Jahre. Diese kannst du zusätzlich zu deiner Mentorengruppe buchen oder auch nur an dieser Baby-Mentorengruppe teilnehmen.

Zusatz: Babys

Dienstag 9 - 11 h 


Zusatzangebot:

1 x im Monat

Wir gehen hier auf die speziellen Bedürfnisse dieser Altersagruppe ein und was es braucht, damit wir gut im Elternsein und den damit einhergehenden Herausforderungen landen können.

Teresa Heidergger 

Founder TransParents

FAQ

Braucht es eine Vorerfahrung als Zugangsvoraussetzung für das Online Training?

Für das Online Training gibt es keine Zugangsvoraussetzung. Wir empfehlen einen Schnupperkurs vorher zu machen, da man so unsere Arbeit gut kennenlernen und erfahren kann und besser einschätzen kann, auf was man sich einlässt. Auch sind die Seminare "Elternsein beginnt bei mir" und alle anderen Formate sehr passend, um den Ansatz von TransParents besser zu verstehen.

Für welches Alter der Kinder eignet sich das Online Training?

Die meisten Beispiele und Lektionen des Trainings behandeln die Altersgruppe von Kindern unter 7 Jahren. In dieser Zeit wird unserer Erfahrung nach der Grundstein für die Eltern-Kind-Beziehung gelegt.
Mit diesem Angebot unterstützen wir Eltern, die Beziehung zu ihrem Kind und sich selbst zu vertiefen, mögliche ungünstige "Beziehungsmuster" zu verändern und die Reifung (bzw. Nachreifung) ihrer Kinder zu unterstützen. Das ist natürlich im Kontakt mit Kindern jeden Alters möglich. Manchmal bedarf es bei älteren Kindern aber eines noch spezifischeren, individuelleren Blickes auf das Gesamtsystem der Familie, was dieses Training allein nicht zu leisten vermag.

Werden die 12 Live Sessions live ausgestrahlt?

Nein, die 12 Video Sessions wurden in einem halbjährigen sehr intensiven Entwicklungsprozess aufgenommen. Wir haben jede einzelne Video Session sorgfältig komponiert mit Inputs, Rollenspielen, Musik, inneren Reisen und Übungen um eine möglichst tiefe Lernerfahrung in kürzester Zeit zu einem Thema zu ermöglichen. Hingegen finden Live Interaktionen statt in den 6 Live Sessions von Teresa und Kirsten à je 3 Stunden und natürlich des weiteren in euren Mentorengruppen

Ist das Training geeignet für mich auch wenn ich viele Herausforderungen habe oder mich psychisch labil fühle?

Dieses Training kann in mehrfacher Hinsicht recht herausfordernd sein: Das Lernen über das, was Kinder von ihrem Umfeld brauchen, stößt bei unseren TeilnehmerInnen naturgemäß Gedanken über ihre eignen Kindheitserlebnisse an. Gleichzeitig lädt das Training zu einer intensiven Selbsterkundung ein, um die tieferen Gründe eigenen Verhaltens besser zu verstehen und Hindernisse aufzulösen. Auch das kann herausfordernd sein. 

Wir empfehlen daher, diese Reise nur anzutreten, wenn für solch eine Arbeit ausreichend zeitlicher und innerer Raum zur Verfügung stehen. Unser Online Training ist kein Ersatz für psychologische und/oder psychotherapeutische Unterstützung.

Das Training basiert auf Selbststudium (Videos und Handbuch) und Begleitung in Gruppen. Eine ganz individuelle Einzelfallbegleitung ist für viele Eltern sehr hilfreich, aber nicht Teil des Trainings. 

Eltern, die sich aufgrund familiärer oder sonstiger Herausforderungen gerade für eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst in solch einem Setting nicht stabil genug fühlen, empfehlen wir, lieber Elterncoachings oder Therapiesitzungen im eins-zu-eins-Format in Anspruch zu nehmen.  

TeilnehmerInnen, die nach der ersten Sitzung, in der es gleich um unsere eigene Geschichte geht, merken, dass sie sich eher gestresst als inspiriert fühlen, können ihre Teilnahme am Kurs noch stornieren.

Gibt es eine Einzelfallbegleitung im Online Training?

Dieses Training kann durch seinen großen Anteil an Selbsterkundung recht herausfordernd sein. Wir empfehlen, diese Reise nur anzutreten, wenn dafür ausreichend zeitlicher und innerer Raum zur Verfügung steht. Das Training basiert auf Selbststudium (Videos und Handbuch) und Begleitung in Gruppen. Eine ganz individuelle Einzelfallbegleitung ist nicht Teil des Trainings. Eltern, die sich aufgrund familiärer oder sonstiger Herausforderungen gerade für eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst in solch einem Setting nicht stabil genug fühlen, empfehlen wir, lieber Elterncoachings oder Therapiesitzungen im eins-zu-eins-Format in Anspruch zu nehmen. 

Ich möchte den Kurs gemeinsam mit meinem Partner machen, gibt es da eine Reduktion?

Wenn ihr als Elternpaar, das zusammen lebt, gemeinsam am Kurs teilnehmen wollt, zahlt der/die PartnerIn nur 250 Euro.”

Was ist, wenn ich mit Menschen, die mit mir zusammen in einer Wohnung lebe, teilnehme, müssen dann alle extra zahlen oder kriegen wir ein Gesamtpaket?

Wir möchten sehr das gemeinsame Lernen und Forschen unterstützen und natürlich freuen wir uns einfach schon allein darüber, wenn ihr euch als Gruppe anmeldet. Wenn ihr zusammen in einer Wohnung lebt und zusammen teilnehmen wollt, meldet Euch bitte bei uns, wie viele Menschen aktiv teilnehmen wollen und wir machen Euch ein individuelles Angebot.

Gibt es Angebote, wenn wir als Gruppe von befreundeten Eltern gemeinsam teilnehmen wollen?

Auch in diesem Fall bitten wir euch bei uns zu melden und zu beschreiben, mit wie vielen Menschen ihr teilnehmen wollt und wir machen euch ein Angebot.

Das Team für das Online Training


Teresa Heidegger

Founder TransParents

Kirsten Timmer

Founder TransParents

Die organisatorische und strategische Begleitung

Tanja Ziehm

TransParents Office

Raphaela Heitmann

Chief of Product Management und
Ansprechpartnerin des Online Trainings

Was sagen andere Eltern?

Das Training von Transparents ist für mich die Antwort auf das, was ich lange Zeit, vor allem in meiner Rolle als Mutter, gesucht habe und wo mir die Orientierung gefehlt hat: die bedingungslose Liebe und Achtung vor dem Kind und damit auch vor sich selbst, was einen tiefgehenden inneren Wandel bedeutet.

Marie Laure Steinbeis

  • Online Training im Selbststudium

Du hast bereits viel traumabasierte Selbsterfahrung gemacht und möchtest das Online Training individuell für dich zu jedem möglichen Zeitpunkt starten?

Dann schau dir gerne unser Online Training im Selbststudium an, in welchem Du die Sessions in deinem eigenen Lerntempo und ohne Begleitung absolvierst.

Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und erhalte spannende Informationen und Angebote.

>
Success message!
Warning message!
Error message!