Jens Bode


Mein Angebot an dich

In einer Atmosphäre von Wohlwollen und Neugier unterstütze ich Klient_innen dabei ihre eigenen Antworten auf ihre Fragen des Elternseins und In-Beziehung-Seins zu finden. In einem Tanz sowohl mit der Sehnsucht nach Entwicklung als auch mit den „störenden“ Hindernissen lade ich ein, der natürlichen eigenen Intelligenz Raum zu geben, welche uns zu Lösungen bringt, die jenseits des bisher Bekannten liegen.

Mein fachliches psychotherapeutisches Wissen, Wissen um Bindung, Entwicklung und elterliche Führung aus der Arbeit mit TransParents und als Vater fließt dabei harmonisch an all den Stellen ein, wo Information hilfreich erscheint.

Konkrete Themenschwerpunkte und Angebote

  • Unterstützung bei Selbsterforschung, und (emotionaler) Selbstregulation, insbesondere in Bezug auf herausfordernde Situationen im Elternalltag
  • Beziehungsdynamiken in der Paarbeziehung der Eltern, Paarcoaching
  • Kinder bei Verlusterfahrungen und Trauer begleiten
  • Kinder mit Tendenz zu Alpha-Verhalten begleiten
  • Kinder unter 7 Jahren (Verstehen von und Umgang mit Unreife bei Kindern)
  • Über mich

    Ich bin Arzt und in einer Praxis für Psychosomatik und Psychotherapie tätig. Seit Jahren fasziniert mich die heilsame Kraft eingestimmter Bezogenheit. Nahezu jedes seelische Leiden hat Wurzeln in Beziehungserfahrungen der Vergangenheit, beeinflusst unsere Beziehung zu uns selbst und Anderen in der Gegenwart und kann in einer bewussten Beziehung (zu uns selbst) Heilung finden. In diesem Sinne ist die Arbeit von und mit TransParents doppelt bedeutungsvoll für mich: Erwachsene finden hier einen Raum zu Entwicklung und Entfaltung ihrer Freiheit und Beziehungsfähigkeit und gleichzeitig kommen diese Bemühungen direkt den Kindern zugute, deren Leben wir Erwachsenen so maßgeblich prägen.
    Stationen auf meinem Entwicklungsweg waren die Gewaltfreie Kommunikation (M. Rosenberg), die Ärztliche Praxis in der inneren Medizin einer anthroposophischen Klinik, die Arbeit im Rauschmittelentzug, eine Ausbildung in Verhaltenstherapie, die Arbeit in einer Schematherapie-orientierten psychosomatischen Klinik und die Auseinandersetzung mit dem Thema Entwicklungstrauma. Hier besonders mit dem Neuroaffektiven Beziehungsmodell (NARM®) nach Dr. L. Heller.
    Ich bin Vater meines 6-Jahre alten geliebten Beziehungslehrers Timo, der es wie kein anderer vermag, mich aus der Reserve zu locken…

    Berufsausbildungen

  • Approbierter Arzt und promovierter Mediziner
  • Ausbildung in Verhaltenstherapie am IVB in Berlin
  • Weiterbildungen

  • NARM-Therapeut in Ausbildung
  • Weiterbildungen in Schematherapie
  • Ausbildung in therapeutischem Puppenspiel
  • Basisausbildung in GFK
  • Elterntrainer und Elterncoach in Ausbildung bei TransParents
  • Kontakt

    Jens Bode

    jens_ebode@hotmail.com

    Tel. 01575 9649352

    Die Kosten zu den Eltern-Coachings werden individuell auf Anfrage mit den Coaches besprochen.

    Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und erhalte spannende Informationen und Angebote.

    >