TransParents - The Platform for Transformational Parenting

Einzelcoaching und Sessions

In beruflichen Veränderungsphasen ist es mittlerweile sehr normal und Teil eines fundierten Arbeitens, sich Unterstützung durch einen Coach, Supervisor oder Therapeuten zu holen. Im familiären Kontext glauben wir, alles alleine schaffen zu müssen.
Wir laden ein zu einer Kultur, die um diese tiefgehende Transformationszeit weiß und den Wert von frühzeitiger Unterstützung/Mitwirkung und Vernetzung nutzt.

Was, wenn ich mir meiner Angst-, Stress-, Kontrollmuster bewusster bin und dadurch das Leben freier wahrnehmen kann? Wir wollen gemeinsam eine Kultur schaffen, in der das immer mehr möglich wird. Das fordert uns als Erwachsene heraus, unsere Schatten anzuschauen und Verantwortung für unsere eigene Heilung zu übernehmen. So sind wir ein wichtiger Beitrag, unser Kind klar zu sehen und dass sich das Kind klar gesehen fühlt. Jetzt entfaltet sich die gesunde, erfüllende Beziehung aus sich heraus.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie unterstützend Einzelcoachings sind. Sie laden zu einem liebevollen und radikalen Raum ein, tiefere Zusammenhänge des eigenen Lebens zu erkennen und immer wacher und verbundener mit dem eigenen Menschsein zu werden. Die Intelligenz des Lebens kann sich mehr und mehr entfalten. In unseren Coachings beziehen wir die körperlichen, emotionalen, intellektuellen, psychologischen, spirituellen und gesellschaftlichen Ebenen zu den nachfolgenden Themenbereichen mit ein:

  • eigene Potenzialentfaltung und die der Kinder
  • Fragen rund um Stress- und Grenzsituationen im Alltag mit unseren Kindern
  • Persönlichkeitsarbeit, eigener Klärungs- und Integrationsprozess
  • innere Fragen und Forschungslust
  • Symptome bei Kindern oder Eltern
  • Familien-, Paardynamik

Was brauche ich, um nicht bestimmt zu sein von meinen unbewussten Mechanismen?
Was entsteht, wenn mich nicht die Erfüllung meiner vermeintlichen Verpflichtungen antreibt?
Was, wenn ich mir Zeit nehme zum Lauschen?
Was ist gerade wirklich wichtig?
Wenn heute mein letzter Tag wäre, würde ich die gleichen Prioritäten setzten?  
Wie sieht unser Sein in der Welt aus, wenn wir uns dem Wesentlichen bewusst sind und unser Leben von da aus leben?
Wir schaffen mit unserer Initiative eine Kultur, die sich am Essentiellen orientiert.

Wo:
Wir bieten Coachings vor Ort an in Berlin (Anjet Sekkat), Bern (Kirsten Timmer) und Laupheim/Ulm (Gaby Stalter);
außerdem an jedem Ort der Welt über Telefon oder Skype. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie:
Wir bieten einzelne Sitzungen an oder auch eine Begleitung über einen längeren Zeitraum.

Wer:
Einzelpersonen
Paare
Familien
Fachpersonen

Impressum